Familie

Feste in der Familie

Familienfest

Die eigenen vier Wände sollten, nach einem ermattenden Arbeitstag, nicht nur Rückzugsort und Erholungsstätte bilden, sondern am Wochenende auch für Feste im Familienkreis zweckdienlich sein. Die Familie ist nicht nur ein Hort der Geborgenheit, sondern stellt auch einen Kreis der Geselligkeit und Zusammenkunft dar. An seine Nächsten zu denken, sollte nicht auf die schwierigen Etappen des Lebens beschränkt bleiben, denn auch die schönen Zeiten sollten gemeinsam gelebt und zelebriert werden.

Unter diesen Gesichtspunkten sind Feste im Kreise der Familie eine angemessene Weise, dem Gefühl für einander Ausdruck zu verleihen und dieses im Anschluss in ein Fotoalbum einkleben zu können. Zusammen Nachmittag, Abend oder Nacht zu durchleben ist ein essentieller Bestandteil, um den familiären Wurzeln Nährboden und Stabilität zu verleihen. Feste, welche besinnlich und freudestrahlend, hinter Lagerfeuer oder Karaoke-Maschine verbracht werden, sind somit äußerst wichtig, um dem Alltag ernste, sowie ehrliche Worte zu verleihen, auch wenn es manchmal bloß ein Lächeln ist. Seien Geburtstage, Weihnachtsfeierlichkeiten, Grillfeiern, das Osterfest oder Anlässe wie Taufe, Kommunion, Konfirmation oder Hochzeit: Das Zusammenkommen der ganzen Familie kommt meist viel zu selten vor und sollte deshalb zelebriert und genossen werden.

Nicht zu vergessen sind dabei die Kinder, denn sie sind die Knospe des zukünftigen Familienlebens. Da Kinder gemeinhin stets in die Jahre kommen, in denen sie der Familie den Rücken kehren und mit Vorliebe ihre eigenen Feste feiern, entstehen oftmals Konflikte, die nicht sein müsste. Kinder brauchen ihre Freiheiten und müssen selbstverständlich lernen, wie es ist und sein kann, zusammen zu feiern. Nur so ist es möglich, dass sie verstehen, welche Bedeutung ein heiterer und ausgelassener Abend für die Beziehungen unter Menschen in sich trägt. Und sollten sie niemals reifer werden, so wäre dies auch nicht mit Tragik behaftet, denn ein Onkel, der seine jugendliche Chuzpe noch nicht verloren hat, ist ein Muss für ein jedes Familienfest.

weitere Informationen auf anderen Seiten



Das könnte Sie auch interessieren

Hochzeit

... doch keinen gemeinsamen Nachnamen tragen. Weiterhin zeigt sich die Ehe nach außen meist durch einen Ehering. Doch in Zeiten wie Heute ist dies selbstverständlich auch weiterlesen

Kindergeburtstag Tipps

... sich gern bei Prinzessinnenfesten und Verkleidungsspaß. Je nach Motto können die Eltern die Einladungskarten gestalten, auch dies selbstverständlich gern mit den Kindern, die die gemeinsame weiterlesen

Kommunion

... der Familienangehörigen gebührend gefeiert werden. Eingeleitet werden kann das Fest beispielsweise mit einem gemeinsamen Essen im Restaurant oder es wird sogar selbst zu Hause gekocht. weiterlesen

Taufe

... übernommen, für das Kind da zu sein und es in seinem Glaubensleben zu begleiten. Während des Gottesdienstes werden diese Paten in ihr Amt eingesetzt. weiterlesen