Familie

Ein Streit in der Familie

Familienstreit

Kann man Streit in der Familie vermeiden? Welchen Konflikten kann man im Vorfeld entgegenwirken? Auseinandersetzungen gehören zum Leben dazu, doch viele Konflikte führen unwiderruflich zu zerrütteten Verhältnissen. Entweder, weil man bei Scheidung nichts mehr von der einstigen Liebe wissen will oder der Familienzusammenhalt durch Erbstreit auf eine harte Probe gestellt wird.

Scheidung

Bevor eine Ehe geschieden wird, werden Probleme und Konflikte sehr lange verdrängt. Man will sie nicht wahrhaben. Paartherapie oder Eheberatung sind Möglichkeiten, fremde, unparteiische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Sachlich miteinander über Probleme und Gefühle zu reden, ist oft schwer, aber wichtig.

Ehekrisen, als Folge von Ehebruch, sind oft Vorboten einer Trennung. Am Ende entscheidet das Familienrecht über Unterhalt und Sorgerecht. Versuchen Sie trotz aller Vorwürfe, friedlich auseinanderzugehen! Das ist möglich, wenn beide bereit dazu sind.

Kinder

Leidtragende beim Streit in der Familie sind immer Kinder. Genervte Eltern oder beleidigende Gespräche unter Familienmitgliedern belasten kleine und große Kinder. Nur selten können sie darüber reden. Im Falle des Auseinanderbrechens der Familie tragen sie die Folgen noch viele Jahre mit sich herum. Was Kinder während und nach einer Trennung brauchen, ist nicht der ständige Streit zwischen Eltern über Unterhalt und Besuchsrecht. Kinder wollen einfach nur Liebe von Mutti und Vati. Wenn Kinder in der Nähe sind, sollten Familienprobleme vertagt werden.

Erbstreit

Auch einem Rechtsstreit im Erbrecht gehen tief liegende Familienprobleme voraus. Oft geht es um das liebe Geld eines Verstorbenen und da hört, leider auch in Familien, die Freundschaft auf. Trauer, gepaart mit Wut und Vorwürfen über Diebstahl, kann sehr verletzlich sein und die Verteilung des Erbes bleibt dann einem Richter vorbehalten. Vermeiden lassen sich Erbstreitigkeiten nur, wenn beispielsweise Eltern ein Testament aufsetzen oder mit ihren Kindern über die Erbfolge Klartext reden. Vor allem in Patchwork-Familien kommt es im Nachgang oft zum heftigen Familienstreit, wenn Kinder aus früheren Ehen bei der Erbfolge unberücksichtigt bleiben.


Das könnte Sie auch interessieren

Räumliche Trennung auf Zeit

... lassen. Ein Nachteil ist sicherlich, dass eine räumliche Trennung mit Kosten verbunden ist, denn ein Partner benötigt für einen gewissen Zeitraum eine neue Unterkunft und weiterlesen

Kindererziehung

... Kindererziehung aber sehr wichtig. Man sollte dem Kind im Vorfeld klar machen, was absolute "No-Go's" sind. Man darf auf keinen Fall weiterlesen